Willkommen! Möchten Sie auch an den Diskussionen teilnehmen?
 
    • CommentAuthorMuhau
    • CommentTime13. Aug 2020 bearbeitet
     

    Hallo zusammen,

    ich habe ein sehr großes Interesse an Lehmbau und möchte es gerne im Kongo fördern. Dort ist der Lehmbau bekannt aber noch auf eine primitive Bauweise. D.h. Leute, die es sich erlauben können, Häuser zu bauen, bevorzugen Beton, Zement etc…aus prestigen Gründen, obwohl der Lehm überall vorhanden und als Baustoff sehr gut für das Klima geeignet ist.

    Nun soll das mit einer stilvoll entwickelten Bauweise geändert werden. Ich selber habe keine Ahnung über Bauen und Handwerk, daher suche ich Leute, die daran interessiert wären, so ein Projekt durchzuführen. Studenten sind natürlich auch willkommen.

    Für Ihre Rückmeldung herzlichen Dank im Voraus.

    Viele Grüße
    Sedi Sa.

    • CommentAuthorNafuna
    • CommentTime16. Aug 2020
     

    Hallo Francoise,
    Ich habe Interesse dich bei diesem Projekt zu unterstützen, ich bin so ca seit 7 Jahren im Lehmbau selbständig tätig, habe eine Maurer Ausbildung und die Ausbildung als Fachkraft für Lehmbau.
    Seit ca. drei Jahren bin ich einer der Geschäftsführer der Lehm und Bau GbR.
    Ein paar Informationen über uns und unsere Arbeit so wie alle Kontakte findest du auf WWW.lehmundbau.eu

    Ich bin selbst sehr eng mit Africa verbunden und habe ähnliches im Nachbarland Uganda festgestellt. Es wird auf jeden Fall Zeit Ideen, Concepte und natürlich auch Ausführungen zu entwickeln.

    Mir wäre es am liebsten wenn wir dazu erst einmal telefonieren könnten hier meine Nr. 0163 744 0993
    Oder Mail Kontakt@lehmundbau.eu

    Mit besten Grüßen
    Vom Lehm und Bau Team
    Thomas Kretschmer

 

© Dachverband Lehm e.V. Postfach 1172, 99409 Weimar | impressum | forum basiert auf vanilla 1.1.4 von lussumo